biografie
usp
referenzen
presse
Klaus Walraf, Fundraiser bei den Malteser, 2005
Die Fotografierten sprechen mit dem Betrachter, sie kommunizieren und ihre Bilder rühren mich an. Sie arbeitet flexibel, wo und wann auch immer, schnell und digital. Sie liefert ein sauberes Handwerk und bringt viele Informationen für eine Geschichte mit. Sie ist teamfähig und durchsetzungsfähig.

Klaus Rieth, Pressesprecher bei Brot für die Welt, 2001
Die Bilder von Birgit Betzelt sind am Menschen orientiert. Sie rückt den Männern, Frauen und Kindern zu Leibe, um so das Wesentliche, das Eigentliche und das Besondere einzufangen. Dabei wahrt sie aber auch immer die Distanz und bewahrt so die Würde derer, die sie ablichtet. Bei Birgit Betzelt spürt man die Neugier in ihren Bildern. Die Neugier auf die Menschen, denen sie begegnet. Und- Birgit Betzelt mag nicht nur leidende Menschen, sondern freut sich auch an einem Lachen oder einem verschmitzten Lächeln. Ich mag diese Bilder, weil sie das Leben widerspiegeln.

Johann Flickinger, Geschäftsführer bei der Werbeagentur WMCC, 2001
Sie erhascht nicht nur ein Bild sondern setzt sich mit dem Geschehen des Moments auseinander. Das Herz ist dabei, nicht nur das Auge.

Vivian, 13. November 2000
Immer wieder fährt sie in Krisengebiete dieser Welt, um dort die Tränen und die Verzweiflung, aber auch die Hoffnung der Menschen zu dokumentieren. Ihre Bilder gehen unter die Haut.