biografie
usp
referenzen
presse
Web_Birgit 45455_1.jpg

© Stefan Weiss

Birgit Betzelt studierte Design mit Schwerpunkt Fotografie. Bilder von Flüchtlingen in Kroatien und Bosnien im Jahr 1992 waren für ihre Entscheidung ausschlaggebend, sich humanitären Transporten als Fotografin anzuschließen und freiberuflich zu arbeiten. Sie möchte auf die Menschen und auf deren Herausforderungen aufmerksam machen.

Seit 2000 ist sie Mitglied der Fotoagentur Bilderberg, seit 2007 bei BFF - Bund Freischaffender Foto-Designer. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Dokumentation von Konflikten und kritischen gesellschaftlichen Themen. Sie hat bereits in Ost-Timor, Indonesien, Kambodscha, Vietnam, Bangladesh, Indien, Sri Lanka, Afghanistan, Pakistan, Tadschikistan, Kroatien, Bosnien, Mazedonien, Rumänien, Russland, Palästina, Ägypten, Kenia, Tansania, Ruanda, in DR Kongo, Angola, im Irak, Sudan, Dschibuti, Simbabwe und in Kolumbien gearbeitet.

Ihre Aufträge erhält sie von humanitären Organisationen, Agenturen und Zeitschriften, für die sie meist Überschwemmungen, Hungersnöte, Bürgerkriege, Erdbeben sowie andere humanitäre Katastrophen und Ungerechtigkeiten mit der Kamera festhält.

BB_Haiti_6427.jpg

BB_Haiti_1422514.jpg

BB_Haiti_995879.jpg

nach dem Erdbeben Haiti 2010